Aktuelle Seite: HomeJugendarbeitBerichte

Wadim Heß gewinnt JGP in Frankenthal

WadimHessIn einem sehr spannenden und auch sehr ausgeglichenen ersten Turnier  der Jugend-Grand-Prix-Saison am 5. Mai in Frankenthal setzte sich Wadim Heß nach Buchholzwertung durch und wurde Erster. Sieben Spieler des Turniers lagen nach Rangliste sehr dicht beisammen, und so kamen sie auch in der Platzierung auf die ersten sieben Plätze in zwei Gruppen, drei mit je sechs Punkten und vier mit je vier Punkten. Dabei mussten die drei Erstplatzierten nur untereinander je einen Punkt abgeben. Daher musste die Buchholzwertung für die genaue Platzierung herhalten, was Wadim auf den ersten Platz spülte, da er im Schnitt die besseren Gegner hatte und er gegen den an Eins gesetzten Michael Schreidl in einem kampfbetontem, taktischem Spiel klar gewann. Nur gegen Jonas Kaufhold zog er den Kürzeren, weil er mit einer Mehrfigur sich schon auf der Siegesstraße zu glauben befand und das Einziehen eines Bauern zu ignorieren zu können glaubte, aber diese "Mehrdame" brachte Jonas den Erfolg. Alle anderen Spiele gewann er in recht souveräner Manier, mal positionell, mal mit viel Vehemenz.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 07. Mai 2018 12:21

Schachjugend: Erster Pokalgewinn

Nach einigen Anläufen und guten Platzierungen, oft vierte Plätze, gelang es Fynn Schneider seinen ersten Pokal zu gewinnen. Ungeschlagen und mit 6 : 1 Punkten bei zwei Remisen aus 7 Spielen lag er klar auf dem ersten Platz des Schwegenheimer Jugendopens in der Gruppe U12.

Sein Mannschaftskamerad und Schachfreund Wadim Heß teilte sich den vierten Rang und kann mit 4,5 Punkten sehr zufrieden sein, allzumal er ein Spiel etwas unglücklich nach einem Fehlgriff verlor. Im direkten Vergleich remisierten die beiden in aller Freundschaft.

Seinen Nerven Tribut zollen musste sein Bruder Maxim Heß, der in der Gruppe U8 den sechsten Rang belegte. Aber sein Schach nimmt langsam Formen an und wenn seine Aufregung ein normaleres Maß annimmt, dann liegt er auch noch weiter vorne.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 07. November 2017 11:39

Simon Frohnhäuser gewann Jugendturnier U18 in Schwegenheim

Simon Frohnhäuser gewann - wenn auch sehr knapp (1/2 Buchholzpunkt vor Felix Thumm vom Veranstalter) - das U18er-Feld in Schwegenheim mit 4 Punkten aus 7 Partien. Dritte wurde das einzige Mädchen dieser Altersklasse, Estelle Morio.

In der U12er-Spielklasse konnte Fynn Schneider mit 50% der Punkte einen Achtungserfolg erzielen; da er krankheitsbedingt längere Zeit nicht trainieren und spielen konnte, war er etwas aus der Übung.

Bei den U10ern traten zwei von Limburgerhof an und konnten sich unter den ersten zehn platzieren. Florian Sklorz, 3,5 aus 7, kam auf Neun ein und konnte sogar den direkten Vergleich gewinnen, wohingegen Wadim Heß mit 4 aus 7 auf den fünften Platz kam und einen Treppchenplatz nur knapp verfehlte.

Im "Fliegengewicht" (U8) kämpfte unser Jüngster, Maxim Heß, auf seinem ersten ernstzunehmenden Turnier noch mehr mit seinen Nerven, als mit den Gegnern, zeigte aber gute Ansätze, die er allerdings noch nicht in Punkte umsetzen konnte. Mit seinen erzielten zwei Punkten darf er trotzdem stolz sein, weil er sich immer wieder seinem nächsten Gegner stellte.

Alles in Allem ein guter Auftritt der Jugendlichen der Schachfreunde Limburgerhof, der auch auf weitere größere Taten hoffen lässt.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 06. November 2016 16:21

Rheinland-Pfalz-Meisterschaft U10 2016

Die Landesmeisterschaft fand mal wieder in Gau-Algesheim statt. Eine gute Wahl. Findet man in Gau-Algesheim doch immer sehr gute Spielbedingungen und preisgünstige Verpflegung vor. Von den Schachfreunden war Wadim Heß mit von der Partie. Es war bereits seine zweite Teilnahme an den Meisterschaften.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 12. März 2016 13:24

Weiterlesen...

Pfalzmeisterschaften 2016

Pfalzmeisterschaft U10 am 16.01.2016

Wadim Heß und Florian Sklorz konnten in der U10-Meisterschaft nach guten Spielen manchmal nicht den Sack zumachen um die Punkte einzufahren. Bis zum Mittelspiel sah es häufig recht passabel aus, aber dann konnten sich die schon etwas erfahreneren Spieler durchsetzten, speziell bei Detailfragen im Endspielbereich.

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 23. Januar 2016 21:50

Weiterlesen...

Weitere Beiträge...

Zum Seitenanfang