Jugendtrainer Jürgen Wortmann berichtet vom Vorbereitungsturnier zurOnline-Jugend-Pfalzmeisterschaft (Qualifikationsturnier zur Jugend-RLP-Meisterschaft):
 
Die Wettkämpfe im Jugendschach finden Corona-bedingt weiterhin nur im Internet statt. Die Schachjugend Pfalz wird nächstes Wochenende ein Qualifikationsturnier zur Rheinland-Pfalz-Meisterschaft Online auf dem Schachserver Lichess ausrichten. Da die Schachjugend Pfalz noch keine Erfahrungen mit offiziellen Internetturnieren hatte, fand am letzten Samstag ein Testturnier statt, an dem insbesondere die eingesetzte Technik eingehend geprüft wurde. Da bei Online-Turnieren die Versuchung groß ist, auf die regelwidrige Unterstützung von Trainern oder Computern zurückzugreifen, wurden alle Partien mit Prüfprogrammen auf Mogelversuche geprüft. Alle Teilnehmer hatten darüber hinaus eine Kamera zu installieren, so dass sie beim Spielen ununterbrochen von den Turnierleitern beobachtet werden konnten.
 
Christopher Debus, Jacob Fenzel und Nicolas Wagener nutzen die Chance in dem Turnier bis Jahrgang 2011 für ihre schachlichen Fähigkeiten auszuprobieren, die sie u.a. im Online-Jugendtraining der Schachfreunde Limburgerhof erlernt hatten. Das Turnier hatte ein beachtliches Niveau und unsere Schachschüler schlugen sich wacker. Das Turnier hatte 7 Runden. 15 Spieler nahmen teil. In seinem ersten Schachturnier holte Christopher zwei Gewinnpunkte während Jacob drei Partien gewann. Das war schon sehr ansprechend, was die beiden auf dem elektronischen Brett spielten. Nicolas - obwohl einer der jüngsten Teilnehmer - ist schon ausgesprochen spielerfahren. Sein Talent war auch in diesem Turnier zu spüren. Nicolas gewann alle sieben Partien teilweise in überlegener Art und Weise und belegte den ersten Platz.
 
Alle drei Jugendspieler der Schachfreunde Limburgerhof scheinen gut vorbereitet für das am nächsten Samstag stattfindende entscheidende Qualifikationsturnier. Wir sind gespannt!
 
März 2021